Hauptseite > Meldung, komplett

Vegetarische Ernährung senkt Sterblichkeit bei nierenbasierter Knochenerkrankung

(Kommentare: 0)

Vegetarisch hilft bei Dialyse

Wenn die Nieren  nicht mehr dazu in der Lage sind, die Gehalte an Kalzium und Phosphor im Blut angemessen zu regulieren, kommt es zu überhöhten Blutspiegeln von Knochenhormonen und resultierenden Knochendeformation. Englischsprachig wird das resultierende Störungsbild als Chronic Kidney Disease-Mineral and Bone Disorder (CKD-MBD) bezeichnet. Nahezu alle DIalysepatienten sind von dieser Problematik betroffen.

 

Ein indisches Forscherteam hat nun Faktoren untersucht, die sich günstig oder ungünstig auf den Krankheitsverlauf und die Sterblichkeit von Dialysepatienten mit  CKD-MBD auswirken. Dabei zeigte sich, dass in der beobachteten Patientenstichprobe eine vegetarische Ernährung die Sterblichkeit reduzierte. Patienten, die sich vegetarisch ernährten, waren im Vergleich zu nicht vegetarischen Patienten nach dreijähriger Beobachtungszeit mit höherer Wahrscheinlichkeit noch am Leben. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben